Willkommen zu buch-kunstregister.
  • 531/De la faz.jpg
  • 531/besancon.jpg
  • 531/santa 2.jpg
  • 531/SANta §2.jpg
  • 531/Santa de la faz2.jpg
531/De la faz.jpg 531/besancon.jpg 531/santa 2.jpg 531/SANta §2.jpg 531/Santa de la faz2.jpg

Libro De Horas De Besancon

Geschichte
Kaufinteresse

Beschreibung

Das Stundenbuch von Besançon ist ein herausragendes Beispiel der französischen Buchmalerei des 15. Jahrhunderts, dessen 386 Seiten mit Miniaturen, Randszenen und schönen Initialen geschmückt sind. Verantwortlich für die Pracht gilt Jean Colombe, ein bekannter Buchmaler, der für bedeutende Auftraggeber wie Louis de Laval arbeitete. Colombe ist auch mit dem Werk "Très Riches Heures" der Brüder Limburg für den Duc de Berry verbunden. Das Stundenbuch von Besançon zeichnet sich durch einzigartige Kompositionen und eine bemerkenswerte Darstellung von Licht und Landschaft in den Miniaturen aus.